Vortrag: Das Landjudentum

Unser Vereinsmitglied Dieter Kaufmann spricht am
Mittwoch, 29. November 2017 um 14.30 Uhr
im Haus an der Walk, Öhringen über

„Das Landjudentum – eine bei uns (fast) vergessene Lebensform“

Der Vortrag stützt sich im Wesentlichen auf eine Verbindung von historischen Unterlagen, der Literatur und dem tatsächlichen Weltgeschehen. Der Makrokosmos eines Dorfes wie Berlichingen hatte keinen Einfluß auf das große Ganze. Das Weltgeschehen aber sehr wohl auf das Dorf. Das Landjudentum steht für die spezifische Form deutsch-jüdischen Lebens auf dem Land vor 1933.

Der Eintritt zu diesem Vortrag ist kostenlos